Events

WoMan
Von Bitch bis Burka

WoMan - Theaterprojekt von Art-Q e.V.

Das neue Theaterprojekt von Art-Q e.V. mit Geflüchteten in Kooperation mit der Stiftung CITOYEN
Regie: Maja Wolff und Timo Becker

Geflüchtete Frauen treffen auf Ehrenamtlerinnen und Frauen aus Business und Führungspositionen der Deutschen Bank. Seit Februar beschäftigen sich die rund 20 Teilnehmerinnen in wöchentlichen Proben mit dem Thema „Frau-Sein“. Die Gruppe rund um das Frankfurter Künstlerteam Timo Becker und Maja Wolff hat in den letzten Monaten intensiv an eigenen Texten geschrieben und Szenen entwickelt. Von Bitch bis Burka – welche Klischees leben wir, was bedeutet es in anderen Kulturen, eine Frau zu sein? Wie viel Gewalt ertragen Frauen noch, bis alle es gesehen haben? Und die entscheidende Frage: „Bin ich schön?“

Diese und viele andere Fragen werden dem Publikum in „WoMan“ auf künstlerische Weise nähergebracht.

Nach dem großen Erfolg der Oper „Hänsel, Gretel, Du und Ich – eine Oper auf der Flucht“ (2015/2016) ist das Theaterprojekt bereits die dritte Produktion in Folge, die Art-Q mit Geflüchteten inszeniert.

Aufführungen:

Aufführungsort:
antagon Halle | Orber Str. 57 | 60386 Frankfurt am Main

Kartenvorbestellung ab sofort unter:
art-q.net/kartenreservierung/

oder per Mail unter: kontakt@art-q.net oder telefonisch unter 069-90 43 58 50

Weitere Informationen unter www.art-q.net
facebook.com/Kunstquotient/

*********************************************

BORIS VIAN ZYKLUS
TERROR, TANZ & TENDERNESS

Der französische Schriftsteller, Komponist, Chansonnier, Boris Vian ist Kult & gilt als einer der interessantesten Künstler der Nachkriegszeit. Das Ensemble AIMÉE ROSE widmet ihm eine 5 teilige Hommage in Form von 4 szenisch-experimentellen Performances sowie dem Theaterstück DIE REICHSGRÜNDER.
Alle Inszenierungen  greifen unterschiedliche Themen aus dem Gesamtwerk Vians auf. GENUß & GEGENTEIL bildet den furiosen Auftakt zum Zyklus und wird begleitet von der Pianistin Britta Elschner!

Im Zentrum dieser Hommage an Vian steht das Theaterstück "Die Reichsgründer oder Das Schmürz".

Es wird eingerahmt von den vier szenisch- experimentellen Lesungen:
"Genuß & Gegenteil"; "Verlass mich nicht"; "Katz & Maus"; und "Zorn & Zärtlichkeit".

Katz & Maus wird von der Jazz Combo ‚Black Sheep‘ unter Verwendung von Vians Originalkompositionen musikalisch unterstützt.

Alle vier szenischen Lesungen haben Performance Charakter. Die Textgrundlage bilden jeweils Zitate aus dem Gesamtwerk Vians. Der eigenwillige poetische Zauber seiner Sprache wird übersetzt in einen Reigen aus Wort, szenischem Spiel, Musik und Tanz.

Eine Satire auf Exzesse der Liebe, Kunst und politischen Macht.  

Kartenbestellung hier >>

Alle Termine

19.8. Premiere  GENUß & GEGENTEIL

20.08. PREMIERE: Verlass mich nicht

02.09. Verlass mich nicht

03.09. Genuß & Gegenteil

08.09.PREMIERE: Die Reichsgründer

10.09. Die Reichsgründer

22.09. Die Reichsgründer

23.09. Die Reichsgründer

18.11. PREMIERE Katz & Maus

19.11. Zorn & Zärtlichkeit*

24.11. Katz & Maus

25.11. Zorn & Zärtlichkeit

Alle Shows jeweils um 20h, Sonntags um 19h30!
Preise für
Zorn & Zärtlichkeit, Katz & Maus, Verlass mich nicht: 15,00 Euro / Ermäßigt: 13,00 Euro
Preise für
Die Reichsgründer: 19.50€ normal, 15.50€ ermäßigt & für die Kollegenkarten 17.-€

 

Regie: Anne Hasselberg
Assistenz: Mathilde Eang
Cast: Alexander, Becker, Djikic, Dragnea, Hauser, Lenke, Martin, Rekate, Rudel, Simon, Thys, Winter, Walden, Schnurr, Woide
Ton / Licht / Bühne: Radomski, Krauthahn
Fotografie: Markus Schüller

Online-Kartenbestellung hier >>
oder unter +49 (0) 163 / 5525431, E-mail: info@ensemble-aimee-rose.de

Mehr Infos: www.ensemble-aimee-rose.de